Rennsteig Wandern

Rennsteig Wandern ohne Gepäck

Rennsteig Wanderungen bieten wir Ihnen als Rennsteigwanderung mit 2 Standquartieren an. Wir haben für Sie tolle Rennsteig Wanderungen mit oder ohne Gepäck, als Rennsteig Wanderung im Standquartier zusammengestellt. Diese 5 Wanderungen finden Sie als Pauschalangebote unserer Partner am Rennsteig. Sie übernachten dabei in Tabarz und in Lichte.

Rennsteig Baum

Der Rennsteig ist nicht „nur ein Wanderweg“, sondern ein Weg durch Thüringer Natur, Kultur und Geschichte am Weg. Der Rennsteig hat in seiner Geschichte hat viele Funktionen erfüllt, er diente als Kurierpfad und auch als Landesgrenze zwischen den verschiedenen Thüringer Kleinstaaten. Entlang des Rennsteigs stehen noch heute mehr als 1300 alte Grenzsteine, die ältesten aus dem 16. Jahrhundert. Der Thüringer Rennsteig oder auch Rennweg genannt hat seinen Ursprung in Eisenach im Ortsteil Hörschel und zieht sich über 170 km bis nach Blankenstein. Der höchste Punkt am Rennsteig ist der große Beerberg mit 983 Metern und der niedrigste Punkt das Werraufer in Hörschel mit 196 Metern. Dem Rennsteig erkennt man an einem meist weißem R.


Der Rennsteig ist nicht „nur ein Wanderweg“,

Wandergruppe am Rennsteigsondern ein Weg durch Thüringer Natur, Kultur und Geschichte am Rennsteig. Der Rennsteig hat in seiner Geschichte hat viele Funktionen erfüllt, er diente als Kurierpfad und auch als Landesgrenze zwischen den verschiedenen Thüringer Kleinstaaten. Entlang des Rennsteigs stehen noch heute mehr als 1300 alte Grenzsteine, die ältesten aus dem 16. Jahrhundert. Fürsten und Feldherren, Bekannte und Unbekannte, Gruppen und Einzelgänger haben ihn (oder wenigstens ein Stück davon) durchmessen. Auf steinigem, zuweilen federndem, da und dort moorigem, stückweise unwegsamem oder schließlich auch mal geteertem Boden. Wir haben für Sie tolle Rennsteig Wanderungen mit oder ohne Gepäck, als Rennsteig Wanderung im Standquartier zusammengestellt. Diese Pauschalen unserer Partner in Tabarz und Lichte finden Sie in unseren Angeboten zum Rennsteig und für die Kurztouren am Rennsteig. Wir wüschen Ihnen eine gute „Runst“!


PlänknersteinInformationen zu Ihrer Rennsteigwanderung

Rennsteig wandern, auf dem ersten durchgängigen Wanderweg wie der Gothaer Topograph Julius von Plänkner. Er wanderte erstmals den Rennsteig auf seiner gesamten Länge 1830. In 5 Tagen benötigte er knapp 44 Stunden für den Steig. Jetzt war es soweit, der Mythos Rennsteig war geboren.


Selbitzbrücke in Blankenstein an der saaleRennsteig wandern, „ein steiniges Vergnügen“,

der Weg eines Steines von der Werra bis zur Saale Jeder Wanderer trägt aus Tradition einen Kiesel aus der Werra zur Saale, deshalb ist die Rennsteigwanderung auch ein „steiniges Vergnügen“.


Paar am RennsteigViele Steine säumen den Weg

Der Kurfürstenstein am Rennsteig stamm aus dem Jahre 1513. Er zeigt auf der einen Seite das kursächsische Wappen und auf der anderen das Wappen der Bischöfe zu Bamberg. Die 13 Dreiherrensteine stellen eine Besonderheit am Rennsteig dar, sie markieren die Stellen an welchen früher drei Herrschaftsgebiete aneinander stießen und sind Ausdruck der Thüringer Kleinstaatlichkeit. Der Rennsteigwanderer wird auf seiner Runst beim erwandern des ehemaligen Grenzweges viele alte Grenzsteine bestaunen können. Viele davon säumen den – Schönwappenweg – einen Wegabschnitt bei Brennersgrün.


Plänkner SäuleEs kann nur einen wahren Rennsteig geben

Rennsteige gibt es viele in Deutschland. Es gibt in Deutschland über 200 Rennsteige, aber es kann nur den einen wahren Rennsteig geben. Der zur Zeit bekannteste Wanderweg in Deutschland – der Höhenweg des Thüringer Waldes – von Hörschel nach Blankenstein.


Bad TabarzWanderzeit auf dem Rennsteig

Das Wandern auf dem Rennsteig ist grundsätzlich zwischen März und November immer möglich. Es ist zu empfehlen, sich vorab eines der vielen Pauschalangebote zu buchen, da das die Hotel suche wesentlich vereinfacht. An den Wochenenden sind auch viele Einheimische auf Ihrem Rennsteig unterwegs und können einiges aus dem Nähkästchen plaudern. Die Wanderzeit kann für weniger Geübte bis 10 Tage betragen, aber sehr geübte Wanderer schaffen den Rennsteig auch in bis zu 6 Tagen.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner